Reutlingen | Physiotherapie News 11/2014

Newsletter November / Dezember 2014

Direktlink zum aktuellen Newsletter als PDF-Datei: Newsletter 11-2014

Auszug aus dem Inhalt:

  • Im Oktober waren David Birgel und Benjamin Eissler auf einer Fortbildung zum Thema Hüftgelenk. Das Wochenende wurde von der IAOM geleitet und lässt uns nun noch besser Patienten mit Hüftgelenkserkrankungen, ISG Problemen oder z.B. auch Beckenringinstabilitäten behandeln. Im Vordergrund steht wie immer eine genaue Basisuntersuchung.
  • Aktuell findet die weltgrößte Medizinmesse „Medica“ in Düsseldorf statt. Die Gesundheitsbranche boomt und auch in der Physiotherapie gibt es nur ansteigende Zahlen. Im Verhältnis dazu steht eine schlechte Vergütung für Physiotherapeuten, weshalb der Verband für Physiotherapie ZVK nun eine Kampagne (Physiotherapie = 38,5% mehr Wert) gestartet hat.
  • Nach neuester Studienlage sollte man bei akuten Verletzungen ruhig länger und ohne Unterbrechung kühlen. Man ging davon aus, dass durch langes Kühlen der Körper mit Wärme reagiert. Dies passiert aber erst nach ca. 8 Minuten und auch nur an der Hautoberfläche. Um
    tiefliegendere Gelenke oder Muskeln zu kühlen ist es also sinnvoll ca. 10-15 Minuten intensiv zu kühlen. Am schnellsten und effektivsten trat eine wirkungsvolle Temperatursenkung mit dem „Crushed Ice“ auf.
  • Für Weihnachten planen wir gerade eine Wellness- und Gutscheinaktion, also lasst euch
    überraschen!

Den gesamten Newsletter herunterladen: Newsletter 11-2014